Landesverband der Heimat- und Trachtenverbände Baden-Württemberg e.V.

Trachtenverband

Partner

Presse

Übersicht

Trachten

Veranstaltungen

Kontakt

Die Geschichte des Landesverbandes

 

Das Bedürfnis von Menschen, ihrer Heimat zuliebe Traditionen und Bräuche zu erhalten und zu pflegen, damit sie für die nachfolgenden Generationen erhalten bleiben, war im Jahre 1958 Grund und Anlass, einen Trachtenverband zu gründen. Man war sich einig, Trachten kann man am besten in Gemeinschaft „betrachten“. Sie dienen der Gemeinsamkeit und der Integration und vermitteln ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Diese Gesinnung hat sich bis heute nicht geändert.

 

Der Heimat- und Trachtenbund wurde vor über 50 Jahren gegründet. Schon damals war man anderen Verbänden weit voraus, denn die „Trachtler“ gründeten sechs Jahre nach dem Zusammenschluss von Baden, Württemberg und Hohenzollern gleich einen gemeinsamen Landesverband. Bei der Gründung waren es der „Bodensee Heimat- und Trachtenverband“ und der „Südwestdeutsche Gauverband“ gewesen. Der Landesverband hat seinen Ursprung im Wesentlichen den bayerischen Trachtenvereinen in Baden-Württemberg zu verdanken.

 

1960 konnte in Stuttgart vom 16. bis 17. Juli das 1. Bundestrachtenfest gefeiert werden. Veranstalter war der „Heimat- und Trachtenbund Baden-Württemberg“. Schon bald nach der Gründung des Verbandes trat der „Bund der Egerländer Gmoin“ bei, und im Jahre 1968 erklärten auch der „Bund Heimat und Volksleben“ und der „Trachtengau Schwarzwald“ ihre Mitgliedschaft. Gleichzeitig wurde eine neue Satzung beschlossen und man gab sich einen neuen Namen, nämlich: „Landesverband der Heimat und Trachtenverbände Baden-Württemberg e.V.“. Ihren Beitritt erklärten auch im Laufe der Jahre der „Bund der Vertriebenen“, die „Heimatzunft Baden-Württemberg“ und die „Arbeitsgemeinschaft der

Sing-, Tanz- und Spielkreise Baden-Württemberg“. Auch die „Trachtenjugend Baden-Württemberg“ wurde als Jugendorganisation des Landesverbandes gegründet, sie hat ihre Mitarbeit unter Beweis gestellt und aktiv die Jugendarbeit gestaltet. Zwischenzeitlich haben sich die „Heimatzunft“ und die „AG Sing-, Tanz- und Spielkreise“ zu einem gemeinsamen Verband zusammengetan. Somit hat der heutige Landesverband 8 Mitgliedsverbände, deren Tätigkeiten sich auf das ganze Land Baden-Württemberg erstrecken.